BootNet24 - Praxistipps 23 Einträge Startseite
Suche
Gültigkeit von in Kroatien erworbenen Führerscheinen für deutsche Staatsbürger
Der in Kroatien leicht zu erwerbende Führerschein für Sportboote "Prüfung beim Hafenmeister..o.Ä." hat für deutsche Staatsbürger keine Gültigkeit. Die Verwendung in Kroatien selbst stellt noch keine große Hürde dar, aber sollten Sie mit dem geführten Boot einen Unfall haben, sind Sie in den meisten Fällen nicht versichert!

Hierbei gilt das Prinzip: "Der Schiffsführer muss im Besitz des im Heimatland vorgeschriebenen Befähigungsnachweis sein!".

Ein kleines Rechenbeispiel ob sich der Führerscheinerwerb auch finanziell rechnet:

- Führerschein in Deutschland incl. Nebenkosten und Prüfung ca. 580,00 Euro (weltweit gültig)
- Bescheinigung in Kroatien bis 450,00 Euro (beschränkt in Kroatien gültig)

Der Versicherungsfall:

- Charteryacht / Neupreis. 120.000.- Euro
- Schaden bei Unfall (Totalverlust) Zeitwert 90.000.- Euro / Verdienstausfall 20.000.- Euro
- Crewmitglied wurde erheblich Verletzt und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden:
Kosten hierfür sind nur annähernd zu beziffern, sie liegen aber bestenfalls im unteren 6 stelligen Bereich.

Wollen Sie das wirklich riskieren? Dann wünsche ich Ihnen TOI...TOI...TOI und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

Unsere Empfehlung: Machen Sie den Führerschein und das Funkzeugnis, dann sind Sie halbwegs auf der sicheren Seite!
Die Ausbildung bei uns ist einfacher als Sie vermuten, stellen Sie uns auf die Probe!




Zurück  Drucken
 
[« Weitere Informationen und Hinweise von BootNet24 »]