BootNet24 - Praxistipps 23 Einträge Startseite
Suche
Elektronische Navigation in Sportbooten. Gibt es eine kostengünstige Lösung?
Ja, gibt es, und zwar von der Firma MEMORY-MAP Software aus den USA.

Die kostenlose englischsprachige Software kann für USGS DRGs oder BSB - Seekarten verwendet werden und läuft auf allen Windows - Systemen und auf PDA´s mit Windows - Mobile Software. Die Softwarebedienung ist sehr einfach gestaltet und kann auch von unerfahrenen PC-Besitzern einfach benutzt werden. Vom Umfang und der Bedienung her kann die MEMORY-MAP Software sicher mit teureren Systemen konkurieren. Zudem kann mit dieser Software auch Navigation an Land betrieben werden. Sie finden zum Beispiel auch Karten für entlegene Regionen dieser Welt bei verschiedenen Anbietern im Internet.



Welche Hardware / Software benötige ich?
1. PC mit Windows 98-2000-ME oder XP für die Softwareinstallation
2. PDA mit GPS-Antenne und Windows-Mobile / CE oder Notebook mit GPS und Windows 98-2000-ME oder XP
3. USGS DRGs oder BSB - Seekarten für Ihr Fahrtgebiet


Wie funktioniert die Installation?
Laden Sie hier [ Information anzeigen » ] die kostenlose Software für den PC.
Als nächster Schritt wird die Software auf dem heimischen PC installiert.
Dann starten Sie das Programme und durchsuchen Ihren PC nach nutzbaren Seekarten im USGS DRGs oder BSB - Format. Als Nächstes installieren Sie mit "Install Pocket-Navigator" die Software auf Ihrem PDA. Nun können Sie die vorhandenen Seekarten mit der Software am PC bearbeiten und Ihre Routen planen. Wenn die Route feststeht, senden Sie mit "Send Map to PDA" die zur Route gehörenden Seekarten und die Route selbst an den PDA. Nun Software auf dem PDA starten und schon kann es losgehen.

Wenn Sie mit einem Notebook arbeiten, müssen Sie die Software und die Karten nicht vorher auf einem PC installieren sondern können direkt das Notebook nutzen.

Sie können auch nur die für Ihr Fahrtgebiet zutreffenden Karten an das PDA senden und die Routen am PDA selbst berechnen und abstecken.

TIPP! Installieren Sie die Software für den PDA und die Karten auf einer Speicherkarte und nicht im PDA selbst. Der Speicherplatz im PDA ist flüchtig, d.h. wenn der Akku im PDA leer ist entlädt sich der Speicher und die Software und die Karten sind gelöscht.

Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne zu...




Zurück  Drucken
 
[« Weitere Informationen und Hinweise von BootNet24 »]